Mit 41:33 Punkten gewannen die „Cuidado Bola“ aus Leipzig gegen die „Lispler“ aus Nittenau das Endspiel beim 24-Stunden-Volleyball-Turniers des SV Altenstadt. 18 Mannschaften aus Bayern, Baden-Würtenberg und Sachsen-Anhalt waren angereist. Bei der 15. Auflage des Turniers schlugen etwa 120 Sportler die Bälle rund um die Uhr über das Netz.

In der Vorrunde wurde in sechs Dreiergruppen gespielt. Die jeweils Erstplatzierten qualifizierten sich für die Zwischenrunde. Die „Löschzwerge“ aus Altenstadt errangen den 12. Platz. In der Turnhalle des Gymnasiums Neustadt herrschte 24 Stunden lang eine tolle Stimmung. Die Mannschaften freuten sich vor allem über die gute Organisation, das Essen und den funktionierenden Zeitplan.

Katrin, Anton und Matthias aus Plauen waren begeistert. Ihnen gefiel, dass trotz der vielen Teams für alle Spiele genügend Spielzeit vorhanden war. „Wir haben sehr wenig geschlafen. Zum einen wegen der spannenden Spiele, zum anderen wegen der tollen Musik.“

Die Organisatoren Stefan Alwang und Klaus Kindl waren ebenfalls sehr zufrieden. Dass das Turnier gut angenommen werde, zeige vor allem, dass alle Plätze nach zwei Wochen schon vergeben seien. Alwang zollte den Spielern Respekt für das Durchhaltevermögen und gab ihnen eine Stärkung mit auf den Heimweg. (“Der neue Tag” Weiden i.d.Opf – adj)

Siegerbild 2010

24-Stunden-Volleyball-Turnier besticht durch anstrengende Spiele und genaue Organisation

Fotos vom Turnier könnt ihr in unserer Bildergalerie anschauen, oder beim sportphotograf als Papierbilder bestellen.

Platzierung nach 24-Stunden:

Platz Mannschaft Herkunft
1. Cuidado Bola Leipzig
2. Die Lispler Nittenau
3. Awadoler Neunburg / Amberg
4. Freilos Grafenwöhr
5. Inter Heiland Lauta / Sachsenauswahl
6. `tschuldigung Kemnath / Kastl
7. Rubber Baby Buggy Bumpers Donauwörth
8. Drunter und Drüber Lichtentanne
9. Grashoppers Wiesent
10. Team Maui Waui Weiden
11. Longline Weiden
12. Löschzwerge Altenstadt
13. Projekt Eiskunstlauf Amberg
14. Mila Superstars Pforzheim
15. SC Hüttung Eckental
16. Die Tölpel Ammerthal
17. Bolzmännerinnen Kalchreuth
18. Mamas und Papas Kemnath